Abonnieren

Aromatherapie hilft beim lernen

Für die meisten Erwachsenen ist es ein alltägliches Problem: Stress im Job.

Der Leistungsdruck wird immer größer, Abgabefristen immer kürzer, das Arbeitspensum steigt… Doch dieser Stress ist längst kein reines Erwachsenen-Problem mehr, auch vor den Schulen und unseren Kindern macht er nicht mehr halt.

Über die Lernbedingungen in unseren Schulen wurde in den vergangenen Jahren selten positiv berichtet. Überfüllte Klassen, zu wenig Lehrer, unzureichende Lehrmittel, nicht mehr zeitgemäße Bildungskonzepte und die PISA-Studie waren immer wiederkehrende Themen. Keine leichte Aufgabe, unter solchen Bedingungen konzentriert und motiviert zu lernen! Auch die allgemein steigende Reizüberflutung führt dazu, dass viele Schüler nervös und unruhig sind und Konzentrationsprobleme haben.

Die Aromatherapie hält viele Mittel bereit, die in dieser Situation Abhilfe schaffen können – vor allem die beliebten frischen Zitrusdüfte kommen hier zum Einsatz. Studien in japanischen und amerikanischen Großraumbüros haben gezeigt, dass Zitronenöl die Konzentrationsfähigkeit steigert – die Zahl der Tippfehler der dort arbeitenden Sekretärinnen verringerte sich durch die Raumbeduftung mit Zitronenöl, das außerdem erfrischend und belebend wirkt. Grapefruitöl baut auf und stimuliert, während Litsea Cubeba in stressigen Situationen entspannt und ausgleicht. Die ausgleichende Wirkung zeichnet auch den allseits bekannten Lavendel aus – in stressigen Situationen beruhigend, bei bedrückter Stimmung belebend und aufbauend. Für mehr Motivation sorgen Bergamotte und Mandarine. Da macht das Lernen wieder Spaß!

Die positive Wirkung von ätherischen Ölen auf die Konzentrationsfähigkeit und Lernmotivation wurde übrigens gerade in einem aktuellen Pilotprojekt – der Dufte Schule-Studie – untersucht (www.dufteschule.de). Zwischen November 2005 und den Sommerferien 2009 wurden mehr als 700 Schüler und Schülerinnen in insgesamt 30 Schulklassen mit einer eigens auf das Untersuchungsziel abgestimmten Duftkomposition beduftet. Die Ergebnisse werden derzeit ausgewertet und voraussichtlich 2010 veröffentlicht.

Kontakt

Apotheke Ostermiething
Gewerbegebiet 1a
A-5121 Ostermiething
T +43 6278 700 77 60
F +43 6278 700 77 69
M office@apothekeostermiething.at

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
08:00 - 13:00 und 14:30 - 18:15 Uhr
Samstag
08:00 - 12:00 Uhr